Aktivitäten

2017

24–27. August: The Second Conference of the European Association for Asian Art and Archaeology, Universität Zürich. Organisiert von Anna Hagdorn, unterstützt von articulations.

3. April: Exkursion zur "Stiftung für Kunst des 19. Jahrhunderts" in Olten. Organisiert von Christian Féraud mit Unterstützung von Articulations.

10. Januar: Exkursion Meet the Curator: Nadia Schneider Willen im Migros Museum für Gegenwartskunst und Philippe Büttner im Kunsthaus Zürich, organisiert von articulations.


2016

10. März 2017: Generalversammlung 2016 von articulations in Neuenburg. Einladung und Traktanden. Anschliessend SuperSupper im Café des Arts.

23.–25. Juni: Dritter Schweizerischer Kongress für Kunstgeschichte, Universität Basel, Nachwuchssektion "Transpositionen – Visuelle Transfers und neue Kontexte" organisiert von articulations.


2015

25. April 2016: Generalversammlung 2015 von articulations am Digital Humanities Lab in Basel. Einladung und Traktanden. Anschliessend SuperSupper im Restaurant Pinar.

6.–7. November: XVII. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in der Schweiz, organisiert vom Institut für Kunstgeschichte der Universität Zürich mit Unterstützung von articulations.

31. Oktober: Exkursion ins Sammlungszentrum des Landesmuseums in Affoltern am Albis (ZH), organisiert von AEVUM (Fachschaft des Kunsthistorischen Instituts der Universität Neuenburg) und articulations.

13. Juni: Exkursion ins CentrePasquArt, Biel, mit einer Führung durch die Ausstellung "Short Cuts", organisiert von articulations.

29-30. Mai: 4. Forum Ostasiatische Kunstgeschichte in Zürich zur Vernetzung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Fachbereich Kunstgeschichte Ostasiens im deutschsprachigen Raum. Organisiert von Natasha Fischer Vaidya und Anna Hagdorn (Universität Zürich), Anna Grasskamp und Franziska Koch (Universität Heidelberg), Sabine Schenk (LMU München/Universität Heidelberg) sowie Nora Usanov Geissler und Wibke Schrape (Freie Universität Berlin). Mit Unterstützung von articulations.

17. April: SuperSupper im Restaurant Dampfzentrale in Bern, geselliges Treffen, organisiert von articulations für die Vereinsmitglieder.


2014
Jahresbericht 2014 von articulations zum Download

4. Februar 2015: Generalversammlung 2014 von articulations in Zürich. Einladung und Traktanden.

31. Oktober  und  1. November 2014: XVI. Schweizer Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in Bern, organisiert vom Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern mit Unterstützung von articulations.

31. Oktober und 1. November 2014: Nordic Spells* - zeitgenössische nordische Kunst für alle in Basel, zwei Führungen unterstützt von articulations.

10.–11. Oktober: Workshop „Sag mir, wo Du stehst“ in Bern, organisiert von Marcel Bleuler und Ina Mertens (Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern) mit Unterstützung von articulations.

2.–3. Oktober: Symposium "Exploring Environmental Photography" in Bern, organisiert von Sonja Fessel (Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern) und Ulrike Heine (MIT Museum, Cambridge, MA/Justus-Liebig-Universität Giessen) mit Unterstützung von articulations.

25. September: SuperSupper im Restaurant La Rotonde in Biel, geselliges Treffen organisiert von articulations für die Vereinsmitglieder.

24. Mai: Workshop „Medium Video – Videokunst in der Schweiz“ in Lausanne, organisiert von den Instituten für Kunstgeschichte der Universitäten Lausanne, Neuchâtel und Bern, unterstützt von articulations.

10. April: Zweites Podiumsgespräch über Praktika an kulturellen Institutionen in Neuenburg, mit Personen von Museen, Galerien, Universitäten und articulations, organisiert von articulations.

13.–15. Februar: Berner Forschungscamp zur Angewandten Kunst (Workshop) organisiert von Ariane Koller (Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern) mit Unterstützung von articulations.


2013
Jahresbericht 2013 von articulations zum Download

24. Januar 2014: Generalversammlung 2013 von articulations in Neuenburg. Einladung und Traktanden.

27. November: Das Prekariat. Podiumsgespräch über Praktika an kulturellen Institutionen in Zürich, mit Personen aus Museen, Galerien, VMS, ICOM und articulations, organisiert von articulations, VKKS und SIK-ISEA.

22.–24. August: 2. Schweizer Kongress für Kunstgeschichte an der Universität Lausanne, organisiert von der VKKS, mit dem Nachwuchs-Panel "Appropriationen" von articulations.

13.–16. Juni: Kunsthistorischer Studierenden Kongress (KSK) an der Universität Zürich, unterstützt von articulations.

14. Juni: Studientag "Performanz und Performativität in der Kunst der Frühen Neuzeit", organisiert vom Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern mit Unterstützung von articulations.


2012

Jahresbericht 2012 von articulations zum Download

17. Januar 2013: Generalversammlung 2012 von articulations in Bern. Einladung und Traktanden.

Tagung "Wendepunkt. Künstlerische Konzepte des Immateriellen seit der Frühen Neuzeit"organisiert von Anette Schaffer (Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern) mit Unterstützung von articulations.

Tagesexkursion nach Lausanne und Cully (Le Cabanon UNIL und Kunsthalle Marcel Duchamp in Cully mit den Künstlern Caroline Bachmann und Stefan Banz), organisiert von articulations.

XV. Schweizer Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in Lausanne, organisiert von der Section d'histoire de l'art der Universität Lausanne mit Unterstützung von articulations.

Internationale Konferenz "Before Publication: Montage Between Privacy and Publicity", organisiert von Nanni Baltzer und Martino Stierli (Kunsthistorisches Institut der Universität Zürich) mit Unterstützung von articulations.

Podiumsgespräch "Problematische Perspektiven. Die Herausforderungen für den Schweizer Nachwuchs der Kunstgeschichte", organisiert von articulations und VKKS.

Tagesexkursion nach Zürich (Museum Rietberg und SIK-ISEA), organisiert von articulations.


2011
Jahresbericht 2011 von articulations zum Download

19. Dezember 2011: Generalversammlung von articulations im CentrePasquArt in Biel. Einladung und Traktanden.

Tagesexkursion nach Weil am Rhein (Vitra Design Museum) und Riehen (Fondation Beyeler), organisiert von der Fachgruppe Kunstgeschichte der UniBasel mit Unterstützung von articulations.

Doktoranden-Kolloquium zur aktuellen Forschung: "Photography: Event - Trauma - History - Site", organisiert vom Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern mit Unterstützung von articulations. Halböffentliche Veranstaltung.

XIV. Schweizer Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte, organisiert vom Institut d'histoire de l'art et de muséologie der Universität Neuenburg mit Unterstützung von articulations. Ort: Universität Neuenburg, Faculté de droit, Rue Abram-Louis Breguet 1, Hörsaal

Tagesexkursion nach Luzern (Besuch Kunstmuseum Luzern und quaternio-Verlag) organisiert von articulations.

Tagesexkursion nach Neuchâtel, organisiert von den Vereinen AEVUM und articulations (30. April 2011).

Tagung "Das Kunstprojekt - emanzipatorische Praxis und optimiertes Selbstmanagement", organisiert von Dr. Eva Kernbauer (Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern) und Dr. Rachel Mader (Zürcher Hochschule der Künste) mit Unterstützung von articulations. Ort: Universität Bern


2010
Erster Schweizerischer Kongress für Kunstgeschichte, Universität Bern. Sektion zum Thema "Das Material des Immateriellen" organisiert von articulations. Siehe dazu: Rezension Kunstchronik Kongress 2010

articulations-Exkursion nach Lausanne für Studierende der Kunstgeschichte aller Schweizer Universitäten: Collection de l'Art Brut, Musée de l'Elysée, Mudac (3. April 2010).


2009
Internationales Kolloquium "Méta-Textile. Identité et histoire d'un médium artistique contemporain", veranstaltet vom Institut für Kunstgeschichte der Universität Lausanne mit Unterstützung von articulations.

XIII. Schweizer Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte, organisiert vom Institut für Kunstgeschichte der Universität Genf mit Unterstützung von articulations.

Bild‐Erfahrungen. Ein interdisziplinärer Vortragsabend mit Prof. Gottfried Boehm (Basel) und Prof. Alex Stock (Köln), organisiert in Zusammenarbeit mit den Fachschaften der Kunstgeschichte und Theologie der Universität Bern


2008
Exkursion nach Riggisberg (BE) für eine Führung durch die Abeggstiftung, ihre Textiliensammlung, Depoträumlichkeiten, Restaurierungsateliers und durch die temporäre Ausstellung Bürgerstolz und Fürstenpracht. Kostüme des 16. bis 18. Jahrhunderts. Organisiert von der Fachschaft Kunstgeschichte der Universität Bern (uniart) mit Unterstützung von articulations.

XII. Schweizer Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte, organisiert vom Departement für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft der Universität Freiburg mit Unterstützung von articulations.

Exkursion nach Vevey mit Besuch der Ausstellung "I love Jenisch" für alle interessierten Studierenden der Kunstgeschichte, organisiert von der Vernetzung der Schweizer Fachschaften der Kunstgeschichte mit Unterstützung von articulations.

Tagung zum Thema "Multiple Autorschaft. Alternatives Handeln und Denkmodell" veranstaltet vom Institut für Kunstgeschichte Bern mit Unterstützung von articulations.

Workshop zur Pollock-Ausstellung in der Fondation Beyeler für alle interessierten Studierenden der Kunstgeschichte, organisiert von der Vernetzung der Schweizer Fachschaften der Kunstgeschichte mit Unterstützung von articulations.

2007
Tagung zum Thema "Reste. Künstlerkörper und Kunstwerk als Fetisch und Reliquie" veranstaltet vom Institut für Kunstgeschichte Bern mit Unterstützung von articulations.

XI. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte, organisiert vom Kunsthistorischen Seminar Basel mit Unterstützung von articulations

Erstes Treffen der Fachschaften der Kunstgeschichte in Bern mit dem Ziel einer Vernetzung der Studierenden der Kunstgeschichte der Schweiz

2006
Das X. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in der Schweiz wird zum dem Thema "Bildlichkeit ¦ Räumlichkeit" vom Kunsthistorischen Institut der Universität Zürich organisiert.

Kolloquium "The Making of … Geste und Handschrift in der Kunst nach 1950", organisiert von articulations am Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern.

2005
Das "IX. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in der Schweiz", organisiert vom Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern, fand unter dem Titel "Kanon - Werke, Prozesse, Diskurse" im November 2005 statt.

Der 68. Kunsthistorische Studierenden Kongress (KSK) findet im Berner Zentrum für Kulturproduktion (PROGR) unter dem Titel "Lehr-Raum/Leer-Raum Kunstgeschichte. Nachdenken über Theorie und Praxis" statt.

articulations organisiert zwei Sektionen an der Konferenz der Renaissance Society of America in Cambridge (UK)

2004
Tagung 'Kunst und Verbrechen' in Freiburg, organisiert von articulations.

Colloquium04 (VIII. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in der Schweiz), Lausanne

2003
Colloquium03 (VII. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in der Schweiz), Neuenburg und La Chaux-de-Fonds

Mai: Gründung von articulations, dem Schweizer Verein für den kunsthistorischen Nachwuchs, in Freiburg.

2002
VI. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in der Schweiz, Genf

2001
V. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in der Schweiz, Freiburg

2000
IV. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in der Schweiz, Basel

1999
III. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in der Schweiz, Zürich

1998
II. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in der Schweiz, Bern

1997
I. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in der Schweiz, Lausanne

Im Rahmen des ersten Nachwuchskolloquiums wurde eine Resolution verabschiedet.

Kolloquiumsakten
Entre tradition et nouveauté: pour un aperçu de la recherche en histoire de l'art en Suisse, hg. v. Denise Zaru u. a., Tagungsakten: Lausanne, Université de Lausanne, 14.-15.1.2005 (Études de lettres, Bd. 2006.4), Lausanne, Études de lettres, 2006.

"Theorie der Praxis - Praxis der Theorie. Historische Problemfelder und aktuelle Strategien im Museums- und Ausstellungsbetrieb (Teilakten des Colloquium03)", in: Thesis. Cahier d'histoire des collections, 2004, Nr. 4

La soupe et les nuages. Actes du Ier Colloque de la relève suisse en histoire de l'art, hg. v. Dominique Radrizzani und Sylvie Wuhrmann, Lausanne: Chabloz 2000

Berichte
Stefanie Christ und Regula Crottet, "Theorie und Praxis in Neuenburg - Ein Bericht über das VII. Nachwuchskolloquium für Kunstgeschichte in der Schweiz", in: Kunst + Architektur in der Schweiz, 2004, 55. Jg., Nr. 1, S. 66-67

 

articulations beitreten

Mitglied werden >

 

Mailingliste

Tagungen, Call for Papers, Stellen, Volontariate, Praktika

eintragen >